Letztes Feedback

Meta





 

Argentinien-Niederlande (0:0) 4:2 n.E.

Nach dem Torfestival und dem berauschenden ersten Halbfinale war das so ziemlich der krasse Gegensatz! Den kompakte Abwehrreihen standen mutlose Stürmer entgegen. Im gesamten Spiel gab es nur 1-2 Aktionen auf beiden Seiten, bei denen man dachte jetzt könnte ein Tor fallen. Am Ende konnte Van Gaal nicht mehr auswechseln und so musste Cillessen statt Krul beim Elfmeter schießen ran. Dies erwies sich jetzt als Bumerang, wären doch zwei Elfmeter der Argentinier haltbar gewesen. Aber Cillessen machte den Eindruck, dass es kein Vertrauen in sich selber hatte. Der Trainer hatte ihn wohl mit der Auswechslung im Costa Rica Spiel verunsichert. Und in diesem Spiel gab es aufgrund von Verletzungen, Formschwäche und angeschlagenen Spielern nicht die Möglichkeit noch eine Auswechseloption offen zu halten. Und so nahmen die Gauchos das Angebot dankend an und trafen ihre Elfmeter und bei den Niederländern gab es zwei Fehlschüsse und Torhüter Romero konnte das erste mal bei diesem Turnier seine Wichtigkeit unter Beweis stellen.Für die Albiceleste wird solch eine Leistung aber wohl kaum reichen um Weltmeister zu werden.

11.7.14 19:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen