Letztes Feedback

Meta





 

Belgien-USA 2:1 n.V.

Wer Zeit hat, kommt bei dieser WM auf seine Kosten. Alles ist dabei! Begeisternder Fussball, Tempo, Spannung, tolle und viele Tore, geniale Torhüter, und jetzt in der KO-Phase enge Spiele die wirklich erst entschieden sind, wenn entweder der Schiedsrichter abpfeift oder der letzte Elfmeter entschieden hat! So auch bei diesem Spiel. Wer dachte, nach dem 2:0 für Belgien in der 105. min, das war es für die USA, der sah sich 2 min später schon wieder in einem unglaublichen Fussballkrimi. Klinsmann wechselte Julian Green ein und der 19-jährige schoss mit seiner ersten Ballberührung den Anschlusstreffer. Danach versuchten die Amerikaner alles um noch in den verbleibenden Minuten den Ausgleich zu erzielen. Mit letzten Kräften stemmten sich, die heute gut aufspielenden Belgier, gegen den Ausgleich. Eine gelungene Freistoß-Variante brachte Dempsey noch einmal die Riesen-Chance auf den Ausgleich! Es reichte am Ende nicht mehr und letztlich war das Ergebnis verdient. Die Roten Teufel hatten mehr vom Spiel und auch die deutlich besseren Chancen. Die USA hatten allerdings einen sensationellen Torhüter in Tim Howard, der die Belgier zur Verzweiflung brachte. Doch zu Beginn der Verlängerung war auch er geschlagen, als der überragende Kevin De Bruyne erst das 1:0 schoss und wenige Minuten später das 2:0 vorbereitete. Die USA hat sich bei dieser WM viel Respekt verschafft und einen Boom im eigenen Land ausgelöst, obwohl sie nur ein Spiel bei dieser WM gewannen. Belgien unterstrich dagegen, warum sie auf vielen Zetteln als Geheim-Favorit stehen. Das "Geheim" kann man jetzt streichen!

2.7.14 20:35

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen