Letztes Feedback

Meta





 

Algerien-Russland 1:1

Mit Herz und Leidenschaft, trotz nervösem Beginn schafften es die Afrikaner verdient, sich zum ersten Mal für das 1/8 Finale zu qualifizieren. Begannen die Russen doch recht offensiv, wurden sie von den immer stärker werdenden Algeriern in die Defensive gedrängt. Nach der Führung der Mannschaft um Fabio Capello, drängten die Afrikaner immer mehr auf den Ausgleich, der zum Weiterkommen reichte. Begünstigt durch einen weiteren Aussetzer ihre Keepers Akinfejew gelang Slimani der historische Treffer. Akinfejew beklagte allerdings, dass er wie auch auf den TV Bildern zu sehen ist , von einem Laserpointer gestört wurde. Das hat dann schon einen Beigeschmack, weil solche Unsportlichkeiten wollen wir bei dieser WM nicht sehen. Letztendlich war das Weiterkommen für die Algerier verdient und es bleibt wohl Capellos Geheimnis, warum er sich nach dem Spiel so über den Schiedsrichter beschwert hatte. Algerien spielt jetzt im 1/8 Finale gegen Deutschland und es könnte ein unangenehmer Gegner werden, hab sie doch mit 2:0 eine positive Bilanz gegen Deutschland.

28.6.14 14:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen